Praktische Tipps für Pollenallergiker

Während der Pollenflugzeit sollten Sie folgende Punkte berücksichtigen

  • Informieren Sie sich über den Pollenflug z.B. in der Tageszeitung oder im Internet. Meiden Sie Aufenthalte im Freien bei starkem Pollenflug.
  • Pollen fliegen auch nachts. Das Schlafzimmerfenster sollte daher in der Nacht geschlossen bleiben. Lüften Sie das Schlafzimmer kurz am Tag.
  • Auf der Kleidung haften Pollen. Entkleiden Sie sich daher nicht im Schlafzimmer.
  • In den Haaren fangen sich Pollen. Waschen Sie die Haare vor dem Schlafengehen.
  • Trocknen Sie Ihre Wäsche nicht an der frischen Luft.
  • Schließen Sie beim Autofahren Fenster und Schiebedach. Nutzen Sie möglichst eine Klimaanlage mit Pollenfilter. Falls sie auf die normale Lüftung nicht verzichten können, schalten Sie diese vor dem Betreten des Fahrzeugs bei geöffneten Türen in maximaler Stärke ein.
  • Berücksichtigen Sie den Pollenflug bei der Urlaubsplanung. Im Hochgebirge ist die Pollenbelastung zu vernachlässigen, direkt am Meer ist sie besonders bei auflandigem Wind gering.

 

Pollenflugkalender


 


Pollenflugvorhersagen im Internet

www.dwd.de Pollenflugvorhersagen des Deutschen Wetterdienstes
www.donnerwetter.de Pollenflugvorhersage und regionale Wettervorhersagen
www.polleninfo.org Europäische Pollenflugvorhersage


Kreuzallergien mit Nahrungsmitteln

Baumpollen (z.B. Hasel, Erle & Birke)
  • Kernobst
    (Apfel, Birne)
  • Steinobst (Pfirsich, Aprikose, Kirsche)
  • Haselnuss, Walnuss
  • Kiwi, Litschis, Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren
  • Erdnuss
  • Sellerie
  • Karotte
  • Kartoffel
  • Anis
  • Mandel, Kürbiskerne
  • viele Gewürze
Krauterpollen (z.B. Beifuß)
  • Sellerie
  • Kamille
  • Anis
  • Karotte
  • Paprika Gurke, Melone
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Ingwer
  • Zimt
  • viele Gewürze
Gräser & Roggen
  • Sojamehl
  • Getreidemehl
  • Erdnuss
  • Kartoffel
  • Tomate
  • Bohnen
  • Erbsen





Pneumologie Krefeld
Fachgebiete>Allergologie>Praktische Tipps für Pollenallergiker

FAZ